Die besten Liegefahrrad Heimtrainer

1. Liegefahrrad Heimtrainer: Christopeit Sitz-Ergometer RS 2

Wie bei jedem Christopeit Gerät ist auch dieser Liegefahrrad Heimtrainer mit dem flüsterleisen Flachriemenantrieb ausgestattet. Der Widerstand kann durch den Trainingscomputer eingestellt werden. Jener bietet 24 verschiedene Einstellungen, 7 vollständige Trainingsprogramme und 1 Körperfettprogramm, es ist aber auch möglich sich sein vollkommen
individuelles Programm zusammenzustellen. Der LCD-Display zeigt noch dazu Zeit, Geschwindigkeit, Entfernung, Kalorienverbrauch, Pedalumdrehung, Watt und Pulsfrequenz an. In 7 Anzeigefenstern kann der Sportler selbst die interessanten Werte einstellen, auch die Eingabe von persönlichen Grenzwerten ist möglich. Weiters bietet dieser Liegefahrrad Heimtrainer einen Fitness-Test an, welcher einem ein effizienteres Training ermöglicht. Die Pulsüberwachung erfolgt über die eingebauten Handsensoren. Die Schwungmasse beträgt 9kg.
Der komplette Sitzposition lässt sich individuell auf die Körpergröße und die eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Position setzt sich aus dem Komfortsattel und dem Rückenteil zusammen, welches aus atmungsaktiven Polstern besteht. Dazu kommt der angenehme Niveau-Boden-Höhenausgleich. Die Pedale sind rutschhemmend, dies versichert eine stabile Trainingsposition. Die Funktion wird mit dem Netzteil sichergestellt, das erspart den ständigen Kauf von Batterien. Die Rollen unter dem Liegefahrrad Heimtrainer erleichtern das Umstellen oder auch Verräumen. Der Liegefahrrad Heimtrainer ist für ein Maximalgewicht von 120kg ausgelegt.

 

 

 

Liegefahrrad Heimtrainer

zusammengefasste Details:

  • für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • LCD-Bildschirm
  • Sitzposition variabel
  • Pulsmessung über die Handgriffe
  • 24 Widerstandseinstellungen, 7 Trainingsprogramme, 1 Körperfettprogramm, Fitness-Test und auch personalisierbar
  • Extras: leiser Flachriemenantrieb, atmungsaktive Polsterung, Niveau-Boden-Höhenausgleich
  • Schwungmasse: 9kg
  • Transportrollen, max. Gewicht: 120kg

Jetzt beim Kauf des Christopeit hier sparen

 
2. Liegefahrrad Heimtrainer: Kettler Heimtrainer Axos Cycle R

Der Heimtrainer von Kettler bietet einen ganz besonderen Komfort. Der Sitz kann unkompliziert und schnell
weiter nach hinten oder nach vorne geschoben werden. Für einen erleichterten Aus-, und Einstieg gibt es einen Griffbügel zum festhalten. Der Trainingscomputer, mit LCD-Display, ist mit Push’n Turn ausgestattet und zeigt während des Trainings die

Dauer, Trainingsstrecke, Geschwindigkeit, Trittfrequenz, Energieverbrauch und die Raumtemperatur an. Die Pulsmessung kann über die eingebauten Handsensoren, einen Ohrclip, oder einen Brustgurt erfolgen. Falls der Trainierende die obere Grenze seines Pulses erreichen sollte folgt sogar ein akustisches und ein optisches Signal zur Warnung.
Dieser Liegefahrrad Heimtrainer kann bis zu vier Personenangaben speichern und verfügt über 12 verschiedene Trainingsprogramme. Statt Batterien funktioniert es mit einem Netzanschluss. Das schont die Umwelt und sorgt nicht ständig für neue Kosten. Die Gewichtsbelastung ist maximal mit 130 kg ausgeschrieben. Die Schwungmasse beträgt bei diesem Liegefahrrad Heimtrainer 9kg. Er besitzt noch dazu Transportrollen die das Verschieben von diesem Liegefahrrad Heimtrainer sehr erleichtern.

 

 

Liegefahrrad Heimtrainer

zusammengefasste Details:

  • für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet
  • LCD-Bildschrim mit Push’n Turn
  • Sitzposition variabel
  • Pulsmessung über die Handgriffe
  • 12 Trainingsprogramme, Speicherung von bis zu 4 Personen möglich 
  • Extras: Warnsignal bei dem Erreichen der oberen Pulsgrenze, Netzanschluss
  • Schwungmasse: 9kg
  • Transportrollen, max. Gewicht: 130kg

Jetzt beim Kauf des Kettler Axos hier sparen